Kosten & Preisvergleich

Korrektur abstehender Ohren: Ratgeber & Kosten

Das menschliche Ohr ist im äußeren Bereich ein sehr charakteristisch geformtes Organ. Die Form der Ohren prägt auch den Gesichtsausdruck und den Eindruck einer Person.

Eine Ohrenkorrektur kann verschiedene Ziele haben: Sie kann zum Anlegen abstehender Ohren herangezogen werden, als Formkorrektur der Ohrmuschel oder als Verkleinerung besonders großer Ohren dienen.

Im Übrigen ist eine gewisse Asymmetrie der Ohren natürlich. Bei manchen Patienten ist jedoch eine individuelle Ohrenkorrektur notwendig aufgrund angeborener oder erworbener Probleme am Ohr, wenn z.B. nur ein Teil des Ohres absteht oder die Ohrläppchen verkleinert werden sollen.

Die Kosten für eine Ohrenkorrektur liegen zwischen 1.200 Euro bis 3.000 Euro. Für Sie als Patienten ist es daher ratsam, vor der Behandlung die Preise und Angebote verschiedener Fachärzte und Plastischer Chirurgen zu vergleichen.

Auf SchönheitsGebotDE erhalten Sie kostenlos günstige Angebote für Korrekturen an den Ohren von erfahrenen Ärzten und plastischen Chirurgen in Ihrer Nähe. So können die Kosten für ästhetisch plastische Chirurgie deutlich gesenkt werden.

Unser Service ist kostenlos, anonym & unverbindlich.

Angebote einholen Video ansehen

In seltenen Fällen verkleinert man die Ohrläppchen oder reponiert zerrissene Ohrlöcher.
Dies kann immer in örtlicher Betäubung erfolgen, weil es sich nur um kleine Ohrenkorrekturen handelt. Die Kosten und Preise sind hier deutlich geringer.

Nach erfolgter Ohrenkorrektur ist mit leichten Schmerzen und bläulichen Verfärbungen zu rechnen. Beide Begleiterscheinungen bilden sich nach wenigen Tagen zurück. In den ersten Wochen sollte der Patient beim Liegen und Schlafen einen Mützenverband oder ein Stirnband tragen. Diese Methode verhindert das Abknicken der Ohrmuschel. Die Ohren sind noch sehr empfindlich und geschwollen. Das endgültige Ergebnis der Ohrenkorrektur kann man erst nach ca. 3 Monaten feststellen. Die Fäden werden nach ca. 10-14 Tagen entfernt.

Abstehende Ohren können bei den Betroffenen – besonders in jungen Jahren – psychische Probleme verursachen. In diesem Fall kann es ratsam sein, dass sich der Patient einer Ohrenplastik unterzieht. Diese Entscheidung obliegt oft den Eltern. Bei abstehenden Ohren werden in der Regel beide Ohren operiert, um ein ausgewogenes ästhetisches Ergebnis nach der Operation zu erreichen.

Eine Krankschreibung erfolgt meist für ein bis zwei Wochen, je nach Umfang der Operation.

Bei Kindern bis zum Schulalter übernehmen die Krankenkassen häufig die Kosten für eine Ohrenkorrektur. Erwachsene hingegen müssen den Eingriff in der Regel selbst bezahlen.

Treten nach einer Ohrenkorrektur starke Schmerzen auf, kann das an einem zu engen Verband liegen.

Hämatome werden grundsätzlich mit der Zeit verschwinden. Ein Bluterguss kann zwar punktiert werden, führt jedoch selten zu einer erneuten Ohrenkorrektur – was natürlich weitere Kosten nach sich ziehen würde. Oft ist eine Nachoperation jedoch im Preis mit inbegriffen.

Sehr selten entsteht eine Narbenwucherung in Form einer wuchernden, juckenden Narbe. Dadurch würde die Wundheilung einer Ohrenkorrektur verlangsamt.

Zu bedenken ist auch, dass alle operativen Maßnahmen das Durchtrennen von feinen Nerven erfordern, was eine Beeinträchtigung des Empfindens mit sich ziehen kann.

Auf jeden Fall sollte man gerade bei Kindern überlegen, ob der Eingriff der Ohrenkorrektur wirklich sinnvoll ist. Nicht nur Kosten und Preise sollten hier im Vordergrund stehen, sondern die Überlegung, dass jede Operation und jede Vollnarkose ein Risiko darstellt.

Der Verband ist wichtig, damit das Ohr in der richtigen Position abheilt. Er sollte meist für ca. eine Woche getragen werden. Anschließend wird das Ohr, vor allem bei Kindern, oft noch für einige Wochen mit einem Stirnband geschützt.

Möglich sind unter anderem die Nahttechnik (Technik nach Mustardé), die Schnitt-Naht-Technik nach Converse oder ein Formbarmachen des Ohrknorpels durch Anritzen (Technik nach Stenström). Bei der modernen Fadentechnik sind keine Einschnitte nötig. Der Arzt wählt individuell die passende Methode für jeden Patienten aus.

Es gibt verschiedene Anlässe für eine Ohrenkorrektur. In den meisten Fällen weicht das Ohr von der Normalform ab.

Der häufigste Grund für eine Ohrenkorrektur sind abstehende Ohren, weil sie häufig zu Hänseleien führen und das schon im Kindesalter. Zum Zeitpunkt der Ohren-Operation sollte die Ohrmuschel voll ausgewachsen sein, d.h. eine Ohrenkorrektur ist ab dem 4.-5. Lebensjahr möglich.

Die meisten Patienten für eine solche Ohren-Operation sind Kinder im Alter von 4 bis 14 Jahren. Häufig findet die Korrektur noch vor der Einschulung statt. Die Operation verläuft jedoch im Kindes- wie Erwachsenenalter identisch.

Bei kleinen Kindern wird eine Ohrenkorrektur aufgrund des psychischen Hintergrundes in Vollnarkose durchgeführt. Hierbei sind spezielle Voruntersuchungen, wie auch ein Konsultationsgespräch mit einem Anästhesisten notwendig.

Nach der Operation erfolgt ein kurzer stationärer Aufenthalt. Die Ohrenkorrektur eines Erwachsenen wird in örtlicher Betäubung vorgenommen. Daher sind die Kosten und Preise für die Ohrenkorrektur bei Erwachsenen günstiger. Die Anästhesie kann einige Hundert Euro kosten.

Die Voruntersuchungen für die Ohrenplastik können in der Klinik oder vom Hausarzt bzw. Kinderarzt durchgeführt werden.

Der Hautschnitt für die Ohrenplastik erfolgt in der Regel hinter dem Ohr, in der so genannten Anthelixfalte (liegt dem Ohrmuschelrand gegenüber).

Die Narbe einer Ohrenkorrektur ist kaum zu sehen. Der Arzt kann bei der Operation verschiedene Techniken anwenden, wie z.B. eine Schwächung des Knorpels an der Vorderseite (Technik nach Stenström), eine Neuformung des Knorpels durch Nähte (Technik nach Mustardé) oder eine Neuformung des Knorpels durch Einschnitte (Technik nach Converse).

Wie läuft das ab?

Bei abstehenden Ohren ist die Hauptfalte oder auch der Anthelix fehlend oder zu schwach ausgebildet. Daher muss der Ohrknorpel bei dieser Ohrenkorrektur neu gefaltet und anschließend fixiert werden.

Der Ohrmuschelknorpel wird durch einen meist versteckten Schnitt der Haut in der vorderen Umschlagfalte freigelegt und ausgedünnt, bis er sich in die gewünschte Form legt. Dann wird er mit feinen Nähten fixiert.

Während der gesamten Ohrenkorrektur liegt der Patient auf dem Rücken mit erhöhtem Kopf. Bei einer örtlichen Betäubung werden die Haare und der restliche Körper bis auf das Gesicht abgedeckt. Beim Einschleifen hört der Patient ein leicht unangenehmes Geräusch.

Wie lange dauert das?

Der Eingriff dauert ca. 50 Minuten, in Vollnarkose ca. 90 Minuten. Nach der Ohrenkorrektur werden die Ohren mit Pflaster fixiert und der Patient bekommt einen Mützenverband. Erwachsene können oftmals nach der Ohrenkorrektur ein Stirnband tragen.

Bleiben Narben zurück?

Bei abstehenden Ohren (Segelohren) wird manchmal zum Ankleben geraten. Dies wirkt jedoch nur kurzfristig und kann zu Entzündungen führen. Eine dauerhafte Korrektur ist nur operativ möglich.

Kann man das ohne OP behandeln?

Bei abstehenden Ohren (Segelohren) wird manchmal zum Ankleben geraten. Dies wirkt jedoch nur kurzfristig und kann zu Entzündungen führen. Eine dauerhafte Korrektur ist nur operativ möglich.

Die Naht-Technik (Mustardé-Verfahren) ist eine traditionell bei der Ohren-Korrektur (Otopexie) angewandte Methode. Das nach dem plastischen Chirurgen Mustardé benannte Verfahren dient dazu, abstehende Ohren so zu formen, dass sie besser anliegen. Es gehört zu den offenen Ohranlege-Operationen.

Wie genau funktioniert das?

Bei der Nahttechnik macht der Schönheitschirurg auf der Rückseite der Ohrmuschel vom Muschel-Rand bis zum Ansatz am Kopf einen längeren Schnitt und entnimmt dort einen Streifen Haut. Der nun freiliegende Knorpel wird mit sogenannten Matratzennähten vernäht, sodass die Anthelix-Falte später stärker gebogen ist. Der Knorpel wird auf diese Weise neu geformt. Anschließend vernäht der Mediziner die Wunde.

Wann macht man das?

Die Nahttechnik wird zur Korrektur abstehender Ohren eingesetzt, wenn der Knorpel sehr dick ist. Sie dient der Entfernung von überschüssigem Knorpel-Material (Ohrmuschel-Rotationsplastik). Bei kindlichen Patienten darf sie nicht vor dem vierten Lebensjahr durchgeführt werden, weil die Ohrmuschel bei Kindern dieses Alters noch nicht voll ausgebildet ist.

Was sind die Vorteile dieser Methode?

Die Mustardé-Methode zur Ohrmuschel-Korrektur ist mit einer geringeren Neigung zu Hämatomen (Blutergüssen) verbunden. Außerdem erzielt man mit ihr ein besseres ästhetisches Ergebnis: Die Anthelix-Falte lässt sich formschön gestalten. Außerdem sind spätere operative Korrekturen einfacher durchzuführen.

Gibt es Nachteile?

Die Mustardé-Technik kann postoperative Probleme mit den verwendeten Nähten verursachen. Weil es sich bei diesem Verfahren um eine reine Nahttechnik handelt, kann der Einsatz unverträglichen Nahtmaterials beim Patienten zu Entzündungen an der Ohrmuschel führen. Außerdem darf der Chirurg kein resorbierbares Nahtmaterial verwenden.

Wie wird betäubt?

Bei der Naht-Technik betäubt man den kindlichen Patienten mit einer Vollnarkose und wendet bei Erwachsenen eine örtliche Betäubung mit Dämmerschlaf an.

Die mithilfe der Stenström-Methode durchgeführte Otopexie basiert auf der Beobachtung, dass sich chirurgisch eingeritztes Knorpelmaterial zur anderen Seite hin verbiegt. Die Stenström-Technik ist ebenfalls ein anerkanntes traditionelles Verfahren der plastischen Chirurgie der Ohren.

Wie genau funktioniert das?

Bei der Ritztechnik nach Stenström macht der Chirurg einen langen Schnitt auf der Rückseite der Ohrmuschel und entnimmt dort einen Hautstreifen. Er schneidet den Knorpel an einer bestimmten Stelle ein und entfernt von der auf der Ohrmuschel-Vorderseite befindlichen Anthelix-Falte ein Stück Knorpelhaut. Dann ritzt er mithilfe einer durch diesen Tunnel geschobenen Raspel den Anthelix-Knorpel auf seiner Vorderseite ein.

Wann macht man das?

Die Stenström-Methode wird wie die anderen Verfahren, die zur Korrektur abstehender Ohren eingesetzt werden, bei Kindern im Vorschulalter, älteren Kindern und Erwachsenen durchgeführt. Sie hat den Zweck, die nicht genügend ausgebildete Anthelixfalte zu formen (Anthelix-Plastik).

Was sind die Vorteile dieser Methode?

Der wichtigste Vorteil der Ritz-Technik besteht darin, dass der Schönheitschirurg sie sogar bei dickerem Knorpel-Material anwenden kann. Die Anthelix-Falte lässt sich auch dann gut formen. Der Knorpel biegt sich zur Gegenseite hin, ohne dass er durch Nähte fixiert werden muss.

Gibt es Nachteile?

Bei zu tiefer Ritzung kommt es zur Verletzung der Anthelix-Vorderfläche und den damit verbundenen Deformationen (Hervorstehen der Knorpel-Kanten). Außerdem können an dieser Stelle Entzündungen entstehen. Im Normalfall hat die Ritztechnik bei fachgerechter Durchführung jedoch keine Nachteile.

Wie wird betäubt?

Die Stenström-Technik wird bei kleinen Kindern nur unter Vollnarkose angewandt. Erwachsene erhalten eine örtliche Betäubung.

Die Faden-Technik ist eine jüngere Methode der Ohrmuschel-Korrektur. Der plastische Chirurg wendet sie meist an, wenn nur kleinere Korrekturen erforderlich sind.

Es handelt sich dabei um ein besonders schonendes (minimalinvasives) Verfahren. Daher wird die Ohrmuschel-Korrektur auch ambulant vorgenommen.

Wie genau funktioniert das?

Bei der Fadentechnik wird die Ohrmuschel nicht aufgeschnitten oder geritzt. Der Chirurg macht auf der Ohrmuschel-Rückseite zwei oder drei winzige Einstiche und legt von dort aus nicht auflösbare Nähte um den Anthelix-Knorpel.

Er zieht die Fäden an und verknotet sie miteinander. Dadurch werden die abstehenden Ohrmuscheln in Richtung des Kopfes gezogen und verbleiben dann in dieser Position.

Wann macht man das?

Die Fadenmethode ist grundsätzlich für alle Ohren geeignet und wird vor allem bei geringeren Ohrmuschelkorrekturen eingesetzt.

Was sind die Vorteile dieser Methode?

Die Fadentechnik ist eine sehr schonende Methode, weil sie ohne Hautschnitte und Ritzungen auskommt. Sie hinterlässt keine sichtbaren Narben und kann sogar ambulant vorgenommen werden.

Außerdem hat der Patient die Möglichkeit, das ästhetische Behandlungsergebnis während des Eingriffs nach seinen eigenen Vorstellungen zu beeinflussen.

Gibt es Nachteile?

Nach einer Ohrmuschel-Korrektur, die mit der Faden-Methode durchgeführt wurde, in seltenen Fällen zu Entzündungen am Ohr und zur Abstoßung der verwendeten Permanent-Fäden kommen.

Wie wird betäubt?

Der minimalinvasive Eingriff wird im Normalfall unter lokaler Betäubung durchgeführt. Dies gilt auch für Kinder über 12 Jahren.

Was kosten Korrekturen der Ohren?

Auf SchoenheitsGebot haben wir insgesamt mehr als 529 Preisvergleiche für Ohrenkorrekturen durchgeführt. Das günstigste Angebot lag hier durchschnittlich bei 1378 €.

Aktuelle Preisvergleiche

Die Auflistung erfolgt exemplarisch. Unser Service funktioniert deutschlandweit. Wenn Sie genau wissen wollen, was die Behandlung in ihrer Region kostet, starten Sie am besten selbst einen Preisvergleich.
Sie sehen eine Kurzfassung in gerundeten Zahlen. Am Ende des Vergleichs finden Sie jeweils einen Link zur Vollansicht.

 

Ohrenkorrektur in Messkirch (ID 191149)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"Hallo, ich möchte meine Ohren beidseitig etwas anlegen lassen (nach Möglichkeit nicht ganz an den Kopf). Die Ohren stehen nicht sonderlich stark und hauptsächlich im oberen Bereich ab, da ich aber ein recht schmales Gesicht habe und mir nun zunehmend meine Haare weichen, sehe ich diesen Schritt mittlerweile als notwendig an. Das Ergebnis sollte nach Möglichkeit symetrisch ausfallen und mit meinem Gesicht harmonieren. Vorstellung siehe Foto2, wo ich mir mit dem Finger das eine Ohr in der groben Wunschvorstellung anlege"

Angebote und Kosten

Es wurden 6 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 950 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Toparzt! Top-Behandlung! Erfahrener Schönheitschirurg! Ergebnis 3 Wochen nach Behandlung sehr gut! Der Arzt hatte sich bei Gebotsabgabe etwas verkalkuliert. Eigentlich ist diese Behandlung bei ihm etwas teurer. Habe natürlich trotzdem den über schönheitsgebot angegebenen Preis bekommen! Letzlich sollte das Ergebnis aber immer wichter als der Preis sein! Vielen Dank und alles Gute!"


Ohrenkorrektur in Karlsruhe (ID 113193)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"Ich möchte mir rechte abstehende Ohr anlegen lassen, bzw. an linken angleichen. "

Angebote und Kosten

Es wurden 2 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 1100 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Der Arzt und das Praxisteam sind sehr freundlich und aufmerksam. Man fühlt sich wohl aufgehoben. "


Ohrenkorrektur in Gaggenau (ID 106275)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

""

Angebote und Kosten

Es wurden 4 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 1200 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Schon lange träumte ich von angelegten Ohren, jetzt endlich wurde mir der Traum erfüllt. Ich ging zu einem sehr guten Beratungsgespräch und wusste danach, dass ich dem Arzt vertrauen kann. Schon bald danach gings los. Ich war sehr aufgeregt, aber dank dem tollen Team habe ich mich schnell beruhigt. Der Arzt hat sich eigentlich 24 Stunden um mich gekümmert, immer wieder angerufen und gefragt ob alles in Ordnung ist. Auch die Nachsorgeuntersuchungen verliefen anstandslos. Das Ergebnis ist echt Wahnsinn, ich fühle mich wie ein neuer Mensch! Vielen herzlichen Dank für alles. "


Ohrenkorrektur in Krefeld (ID 87780)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

""

Angebote und Kosten

Es wurden 2 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 1400 €.

Ohrenkorrektur in Boizenburg (ID 79976)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

""

Angebote und Kosten

Es wurden 4 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 999 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Ich hatte vor mehreren Wochen ein persönliches Gespräch bei dem Arzt. Er ist ein sehr netter und kompetenter Arzt. Er hat mich über die OP aufgeklärt und mir meine Fragen beantwortet. Da ich mich von ihm sehr gut beraten fühlte, habe ich mich auch für diesen Arzt entschieden. Am 27.5.09 hatte ich meine OP und alles ist super verlaufen. Die Behandlung ist noch nicht ganz abgeschlossen, da in den nächsten Wochen noch die Fäden gezogen werden. Dennoch kann ich sagen, dass, was ich bisher sehen kann, macht mich glücklich. Diesen Arzt würde ich jederzeit wieder wählen bei evtl.anderen Problemchen. "


Ohrenkorrektur in München (ID 77820)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

""

Angebote und Kosten

Es wurden 3 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 1000 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Es war alles super. Die Mitarbeiter sind auch alle sehr lieb. Ich muß evtl. zwar eine Nachkorektur machen, aber das liegt nicht an der Ärztin, sondern dass meine Ohren sehr verschieden sind."


Ohrenkorrektur in Schönaich (ID 76552)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

""

Angebote und Kosten

Es wurden 4 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 1000 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Die OP ist jetzt eine knappe Woche her und mit dem bisherigen Verlauf bin ich absolut zufrieden! Das Ergebnis ist klasse, meine Ohren liegen jetzt schön an, so wie ich es haben wollte. Ein bisschen Bammel habe ich zwar vor der endgültigen Ausheilung, da anscheinend bei einer Ohrkorrektur die Ohren immer etwas mehr überstreckt werden, als es natürlich ist, da die Ohren wieder 'etwas' nach vorne kommen... Aber bisher sieht wirklich alles ganz toll aus. Dem gesamten Praxisteam vielen Dank für die nette Betreuung und besonders Fr. Dr. xxx, die mich operiert hat, hat eine absolut tolle Art, die einem jede Angst nimmt! Ich kann die Praxis nur jedem weiterempfehlen!"


Ohrenkorrektur in Ingolstadt (ID 71117)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

""

Angebote und Kosten

Es wurden 2 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 1000 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Gute Beratung und Diskretion, empfehlenswert."


Ohrenkorrektur in Bamberg (ID 41113)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

""

Angebote und Kosten

Es wurden 2 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 1000 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Dr. zeigte sich während des Vorgesprächs, der OP und des Nachgesprächs ziemlich uninteressiert. Die OP selbst scheint gut gelungen zu sein."


Ohrenkorrektur in Karlsbad (ID 11600)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

""

Angebote und Kosten

Es wurden 2 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 1000 €.

Disclaimer

Medizinische Informationen

Die Behandlungsmethoden bei medizinischen Eingriffen, vor allem bei Schönheitsoperationen, unterscheiden sich von Arzt zu Arzt, so dass Ihre Behandlung von den Angaben, die Sie auf SchönheitsGebot finden, abweichen kann. Die Darstellung der Behandlungen ist lediglich als erster Einblick in mögliche Behandlungsmethoden zu verstehen. Bitte konsultieren Sie in Fragen der Gesundheit abschließend grundsätzlich Ihren Arzt.

Angebote der Ärzte

Hier bei handelt es sich um unverbindliche Kostenschätzungen. Die endgültige Abrechnung kann vom Betrag der Kostenschätzung abweichen. Zwar bemühen sich die teilnehmenden Ärzte, die Angebote so realistisch wie möglich zu gestalten, aber unvorhergesehene Umstände lassen sich leider nicht ganz ausschließen.
Insofern von einer ermöglichten Ersparnis gesprochen wird, meinen wir die Differenz des günstigsten Angebots zum Startpreis.

Statistik und Preisvergleich-Listen

Bitte beachten Sie dass bei unseren automatisierten statistischen Auswertung nicht berücksichtigt wird, welche Voraussetzungen bei einer Behandlung genau gegeben waren. Basis für die Auswertung ist allein die Behandlungskategorie. Zudem sind viele Patienten bereit, einen weiteren Weg zu einem guten Arzt zu fahren. So kann es sein, dass als Ursprungsort im Preisvergleich ein bestimmter Ort angegeben ist, die Behandlung aber woanders stattfand. Kosten werden auf einen Euro gerundet angegeben.